• English
  • Deutsch
  • Français
  • Español

2010 Robostrike ist zurück

Im September 2009 bietet uns Dharokan (der schon viele Jahre RS Moderator ist und auch diese Übersetzung hier schreibt) an, uns beim Weiterentwickeln des Spiels und der Spielgrafiken zu helfen. Seine ersten Entwürfe zeigen interessante Möglichkeiten für Verbesserungen.

Trotzdem ist neben den eigentlichen Grafiken viel Arbeit nötig, da ein solches Design auch Updates und Optimierungen von großen Teilen des Actionscript Codes benötigt. Aber Dharokan hat viele Talente, und eines davon ist, die Admins Chris und Bill wieder zum Arbeiten zu motivieren ;)

Chris und Dharokan arbeiten vom Oktober 2009 bis Februar 2010 am neuen Grafikdesign für die Spielpläne und an den Animationen. Sie präsentieren eine neue Version des Spiels, die mehr als tausen Kombinationen für Farben und Hintergrund-Texturen ermöglicht.


Wir möchten Dharo für sein Mitwirken und seinen wichtigen Beitrag danken. Ohne seine Hilfe und Beharrlichkeit hätten wir diese Evolution nie vollbracht. Hier ist ein Beispiel für die Umgestaltung des beliebten Spielplans "Blitz" des Spielers Airwalk (eine kleine Vorher-Nachher-Show):


Um zu verhindern, daß die Systeme der Spieler zu stark verlangsamt werden, sind etliche Leistungstests der Programmierung und der Animationen nötig, natürlich separat in den unterschiedlichen Browsern.


 

 

 

 

 

 
Hier seht Ihr z.B. die Auswirkung eines Roboter-Explosion auf die Prozessorlast.
Weitere Verbesserungen der Animationen und Grafiken sind für die nächsten Monate geplant.... :ninja:


Dummerweise erwischt uns im März 2011, kurz nach dem Release der neuen Version erneut ein vernichtender Crash unserer Hardware. Nach 3 Jahren sind die Festplatten wieder hienüber. Dies hier war unser Gameserver :crybaby:

Das war jetzt einmal zu viel - Bill und Chris wollen nicht noch einmal in eine teure Machine investieren!

Die Hosting Technologie hat sich in den letzten Jahren jedoch start weiterentwickelt. So entscheiden sie sich, daß Robostrike auf einem VPS (Virtuel Private Server) in einer Clound Computing Umgebung umziehen soll. Diese Technologie ist von sich aus viel robuster als ein dedizierter Server weil ein VPS im Falle eines Hardwareschadens auf andere Machinen ausweichen kann. Die Hardware selbst ist absolut redundant und mit RAID 10 Festplatten ausgestattet. Nun sollten wir sicher sein vor weiteren Hardwarefehlern. Trotzdem beinhaltet dies auch sehr viel Arbeit für Bill, um die Entwicklung von der Windows .Net Umgebung auf Linux zu adaptieren und den neuen Server aufzusetzen.

  Wenn wir schon alles neu aufziehen, warum nicht auch direkt zu einer leistungsfähigeren Website wechseln und Robostrike mit den Eigenschaften eines Sozialen Netzwerks versehen? Wir wählen Drupal als unser neues CSM (Content Management System).

Das erlaubt eine umfangreiche Website mit vielen Funktionen, die auch noch erweitert und angepasst werden kann, um den Flash-Aspket von Robostrike zu integrieren. Hier noch einmal Danke an Dharokan für seine Hilfe und das Grunddesign der neuen Website.

Nach 3 Monaten harter Arbeit sind wir im Mai 2010 bereit, neu zu starten mit einem Forum und einer neuen Spiel-Website - alles auf einer gesunden Basis, die Suchmaschinen lieben werden :p

Wir haben massenhaft Ideen, wie wir das Robostrike, unser kostenloses Onlinespiel und seine Community-Aspekte weiterentwickeln können. Wenn Ihr helfen wollt, seid Ihr herzlich eingeladen an unseren Verbesserungs-Workshops (improvement workshops) teilzunehmen oder uns zu kontaktieren. Wir können natürlich nicht alles auf einmal schaffen. Daher werden sich unsere nächsten Schritte konzentrieren auf SEO (Suchmaschinenoptimierung) und auf ein neues Bewertungssystem für von Spielern veröffentlichte Spielpläne. Der Rekord von 2004 mit 7.715 Besuchen an einem Tag wartet darauf, gebrochen zuwerden. Der große Unterschied ist jedoch, daß wir heute gewappnet sind ;)